Image
Ingo Hetzel

Dr. Ingo Hetzel

Interessens- und Forschungsschwerpunkte

Expansive Pflanzensippen in naturnahen Wäldern des Ruhrgebietes als Bioindikatoren für eine Klimaänderung, Waldgesellschaften und ihre pflanzensoziologische Stellung insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Artenschutz in der Landschaftsplanung, Naturschutz-/ Kompensationsmaßnahmen im Wald

Vorstandsmitglied (Schriftführer)

E-Mail: Ingo.Hetzel@botanik-bochum.de

Diplomarbeit

Vegetationskundlich-bodenökologische Analyse bodensaurer Buchenwälder im Übergang Bergisches Land – Niederrheinisches Tiefland (Ruhr-Universität Bochum, Geograph. Institut, 2005)

Dissertation

Ausbreitung klimasensitiver ergasiophygophytischer Gehölzsippen in urbanen Wäldern im Ruhrgebiet (Ruhr-Universität Bochum, Geograph. Institut, 2012)

Pflanzenporträts

  • JAGEL, A. & HETZEL, I. 2016Juglans regia – Echte Walnuss, Walnussbaum (Juglandaceae) (18.12.2016).
  • DÖRKEN, V. M. & HETZEL, I. 2017Taxus baccata – Europäische Eibe (Taxaceae). – Jahrb. Bochumer Botan. Ver. 8: 298–305 (27.11.16).
  • HETZEL, I. 2014Prunus laurocerasus – Lorbeerkirsche, Kirschlorbeer (Rosaceae), Giftpflanze des Jahres. – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 5: 255–262 (10.02.2013).
  • JAGEL, A. & HETZEL, I. 2013Castanea sativa – Esskastanie, Edelkastanie (Fagaceae). – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 4: 156–162 (09.12.2012).
  • HETZEL, I. & JAGEL, A. 2011Diospyros kaki – Kaki, Kakipflaume (Ebenaceae). – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 2: 194–198 (19.12.2010).
  • HETZEL, I. & JAGEL, A. 2011Hedera helix – Gewöhnlicher Efeu (Araliaceae), Arzneipflanze des Jahres 2010. – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 2: 206-214 (23.02.2010)

Exkursionen für den Verein

Veröffentlichungen

  • HETZEL, I. 2014: Physische Geographie von Bochum und Herne. Naturräume, Geologie, Böden, Klima und Vegetation im mittleren Ruhrgebiet. – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 5: 32–57.
  • HETZEL, I. 2012: Ausbreitung klimasensitiver ergasiophygophytischer Gehölzsippen in urbanen Wäldern im Ruhrgebiet. – Diss. Bot. 411.
  • JAGEL, A., HETZEL, I. & LOOS, G. H. 2012: Die Falsche Alraunenwurzel (Tellima grandiflora [PURSH] DOUGL. ex LINDL., Saxifragaceae), eingebürgert im Ruhrgebiet. – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 3: 21–30.
  • HETZEL, I. 2011: Ausbreitung nicht-einheimischer Zier- und Nutzgehölze in urbanen Wäldern im Ruhrgebiet - eine Auswirkung der Klimaerwärmung? In: BÖCKER, R. (Hrsg.): Die Natur der Stadt im Wandel des Klimas - Eine Herausforderung für Ökologie und Planung. Darmstadt. – Schriftenr. Kompetenznetzwerk Stadtökologie, CONTUREC 4: 101–112.
  • HETZEL, I. & GAUSMANN, P. 2011: Vorkommen von Aucuba japonica THUNB. (Japanische Aukube) in Wäldern des mittleren Ruhrgebietes. – Jahrb. Bochumer Bot. Ver. 2: 52–55.
  • HOF, A. & HETZEL, I. 2010: Lerntandems und Projektstudie zur ökologischen Fachplanung. In: RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM (Hrsg.): Ideenpool – lehrreich wird lehrreich. Projekte aus dem lehrreich-Wettbewerb stellen ihre ausgezeichneten Ideen vor: 13.
  • HOF, A. & HETZEL, I. 2010: Das Umweltgutachten als Ergebnis einer Projektstudie. In: Interne Fortbildung und Beratung der Ruhr-Universität Bochum (Hrsg.): Prüfen: Kompetenzorientiert Prüfen. Lehre laden, Downloadcenter für inspirierte Lehre.
  • HETZEL, I. & LOOS, G.H. 2010: Der Walnussbaum (Juglans regia) erobert Westfalen – ein römischer Einwanderer 2.000 Jahre nach der Varusschlacht. In: HEINEBERG, H., WIENEKE, M. & WITTKAMPF, P. (Hrsg.): Westfalen Regional. Aktuelle Themen, Wissenswertes und Medien über die Region Westfalen-Lippe. Münster. – Siedlung und Landschaft in Westfalen 37: 44–45.
  • HETZEL, I. & SCHMITT, T. 2010: "Über die Heide geht mein Gedenken..." - Heidegebiete in Westfalen. In: HEINEBERG, H., WIENEKE, M., WITTKAMPF, P. (Hrsg.): Westfalen Regional. Aktuelle Themen, Wissenswertes und Medien über die Region Westfalen-Lippe. Münster. – Siedlung und Landschaft in Westfalen 37: 50–51.
  • HETZEL, I. 2010: Die Ausbreitung des Walnussbaumes (Juglans regia) in Wäldern des mittleren Ruhrgebietes – eine Auswirkung der Klimaerwärmung? In: EPPLE, C., KORN, H., KRAUS, K., & STADLER, J. (Hrsg.): Biologische Vielfalt und Klimawandel. – BfN-Skript 274: 83.
  • HETZEL, I. 2010: Spontane Verjüngung und genetische Variationen von Taxus baccata L. (Europäische Eibe) am Burgberg in Dortmund-Hohensyburg. – Decheniana 163: 19–25.
  • HETZEL, I. 2009: Zur spontanen Ausbreitung von Walnuss (Juglans regia) und Ess-Kastanie (Castanea sativa) in Wäldern und Forsten im mittleren Ruhrgebiet. – Florist. Rundbr. 43: 24–43.
  • HETZEL, I. 2009: Ein Beispiel von Verwilderungen aus dem mittleren Ruhrgebiet. Der Walnussbaum (Juglans regia) erobert Nordwestdeutschland. – Grün ist Leben 2009(5/6): 47–49.
  • GAUSMANN, P. & HETZEL, I. 2008: The increase of woody plant diversity in urban forests – an effect of climate change? In: MÜLLER, N., KNIGHT, D., WERNER, P. (Hrsg.): Urban Biodiversity & Design. Implementing the Convention on Biological Diversity in towns and cities: Book of Abstracts – Third Conference of the Competence Network Urban Ecology. – BfN-Skript 229(1): 82.
  • GAUSMANN, P., HETZEL, I. & SCHMITT, T. 2007: Einbürgerungstendenzen thermophiler Gehölzsippen in Wäldern des Ruhrgebietes. In: DETTMAR, J. & WERNER, P. (Hrsg.): Perspektiven und Bedeutung von Stadtnatur für die Stadtentwicklung. Darmstadt. – Schriftenr. Kompetenznetzwerk Stadtökologie, CONTUREC 2: 69–74.
  • BUCH, C., HETZEL, I., LOOS, G. H. & KEIL, P. 2007: Grannenloser Glatthafer (Arrhenatherum elatius (L.) P. B. ex J. PRESL & C. PRESL, Poaceae) in der Rheinaue bei Duisburg. – Florist. Rundbr. 40: 9–18.
  • HETZEL, I. 2006: Bodensaure Buchenwälder im Übergang vom Bergischen Land zum Niederrheinischen Tiefland. – Elektr. Aufs. Biol. Station Westl. Ruhrgebiet 6.5: 1–18.
  • GAUSMANN, P. & HETZEL 2006: Einbürgerungstendenzen thermophiler Gehölzsippen in Wäldern des Ruhrgebietes. In: Tagungsband zum Jahrestreffen des Arbeitskreises Biogeographie im VGDH in Bonn: Events, Trends, Zyklen – Was steuert die Dynamik von Ökosystemen?: 54.
  • FUCHS, R., HETZEL, I., LOOS, G. H. & KEIL, P. 2006: Verwilderte Zier- und Nutzgehölze in Wäldern des Ruhrgebietes. – AFZ-Der Wald 12/2006: 622–625.
  • HETZEL, I., FUCHS, R., KEIL, P. & SCHMITT, T. 2006: Pflanzensoziologische Stellung bodensaurer Buchenwälder im Übergang vom Bergischen Land zum Niederrheinischen Tiefland. – Tuexenia 26: 7–26.
  • HETZEL, I. 2005: Vegetationskundlich-, bodenökologische Analyse bodensaurer Buchenwälder im Übergang Bergisches Land – Niederrheinisches Tiefland. – Diplomarb., unveröff., Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum. Bochum.