Exkursion: Bochum-Stiepel, Mailand und Kemnader See, 18.08.2007

Leitung: Götz H. Loos

Protokoll

Image
mailand070818_02.JPG
Abstieg zur Ruhr im ländlichen Süden Bochums
Image
Humulus_lupulus_mailand070818_03_ja.jpg
Der Hopfen (Humulus lupulus) blüht, hier die segensbringenden weiblichen Blüten
Image
mailand070818_04.JPG
Untersuchung einer Baustellenböschung mit Amaranthen, Chenopodiaceen, Polygonaceen und vielem Ruderalem mehr
Image
mailand070818_05.JPG
Siepen zum Stausee hin, vollkommen erobert durch das Drüsige Springkraut
Image
Impatiens_glandulifera_mailand070818_06_ja.jpg
Drüsiges Springkraut (Impatiens gladulifera), in der Region liebevoll auch "Emscher-Orchidee" genannt ("Wir haben ja sonst nix..."). Weit verbreiteter Neophyt an der Ruhr und seinen Seitentälern.
Image
mailand070818_07.JPG
Bei Honigbienen, Hummeln und Fotografen beliebter als bei geruchsempfindlichen Personen
Image
mailand070818_09.JPG
Kemnader Stausee, eines der beliebtesten Ausflugziele der Bochumer Inline-Skater, Spaziergänger, Hundbesitzer und Fahrradfahrer. Auch hier dominieren die verschiedensten Neophyten.
Image
Elodea_nuttallii_mailand070818_10_ja.jpg
In Bochum am bekanntesten wohl die Wasserpest-Arten (hier die Schmalblättrige Wasserpest, Elodea nuttalii), weil sie jedes Jahr die freie Fahrt der "Weißen Flotte" behindern und mit Mähboten bekämpft werden.
Image
Angelica_archangelica_litoralis_mailand070818_11_ja.jpg
Arznei-Engelwurz (Angelica archangelica)
Image
Fallopia_bohemica_mailand070818_12_ja.jpg
Bastard-Staudenknöterich (Fallopia x bohemica)


weitere typische Neophyten an der Bochumer Ruhr:
Acorus calamus - Kalmus
Aster lanceolatus - Lanzettblättrige Aster
Elodea canadensis - Kanadische Wasserpest
Fallopia japonica - Japanischer Staudenknöterich
Helianthus tuberosus - Topinambur
Heracleum mantegazzianum - Herkulesstaude
Solidago gigantea - Riesen-Goldrute

Image
Conocephalus_discolor_mailand070818_08.JPG
Langflügelige Schwertschrecke (Conocephalus discolor)
Image
mailand070818_13.JPG
Image
mailand070818_14.JPG
Mauer am Stausee mit einigen Besonderheiten:
Image
Cymbalaria_muralis_mailand070818_20_ja.jpg
Mauer-Zymbelkraut (Cymbalaria muralis)
Image
Asplenium_ruta-muraria_mailand070818_21_ja.JPG
und Mauerraute (Asplenium ruta-muraria)
Image
Asplenium_scolopendrium_mailand070818_19_ja.JPG
die bei uns seltene Hirschzunge (Asplenium scolopendrium)
Image
Cotoneaster_suecicus_mailand070818_18_ja.JPG
ein verwilderter Cotoneaster (Cotoneaster x suecicus)

   

Image
mailand070818_16.JPG
Und mal was zum Riechen!
Image
Thymus_pulegioides_mailand070818_ja15.JPG
... der in Bochum sehr seltene Feld-Thymian (Thymus pulegioides)
Image
Epilobium_collinum_BOStausee070818_ja01.jpg
und schließlich sogar ein Neufund für Bochum: das Hügel-Weidenröschen (Epilobium collinum)

 

Image
mailand070818_39.JPG
digitale Fototechniken
Image
mailand070818_24.JPG
Am Fuße der Mauer das Bogenfrüchtige Barbarakraut (Barbarea arcuata = B. vulgaris ssp. arcuata)
Image
mailand070818_23.JPG
Plötzliche Hektik, die nur Zoologie auslösen kann ...
Image
mailand070818_25.JPG
... eine Weg-Wespe, die eine erlegte Spinne abschleppt
Image
Bidens_frondosa_anomala_mailand070818_ja26.JPG
ein Schwarzfrüchtiger Zweizahn
Image
Bidens_frondosa_anomala_mailand070818_28_ja02.jpg
und zwar Bidens anomala (= Bidens frondosa var. anomala) mit nach vorne gerichteten Borsten an den Zähnen der Früchte
Image
mailand070818_29.JPG
Pause am See bei Kaffee und Eis
Image
mailand070818_30.JPG
Image
mailand070818_32.JPG
Aufstieg in den Waldsiepen des Mailandes
Image
mailand070818_33.JPG
..., wohl der idyllischste in Bochum
Image
mailand070818_34.JPG
ein Teich gefüllt mit Wasserlinsen
Image
Lemna_minuta_minor_ja01.JPG
und zwar nicht nur mit der heimischen Kleinen Wasserlinse (Lemna minor), sondern auch mit der noch kleineren Kleinsten Wasserlinse (Lemna minuta), einem Neophyt
Image
mailand070818_36.JPG
eine Verwilderung der ...
Image
Castanea_sativa_mailand070818_37_ja.JPG
Ess-Kastanie (Castanea sativa) © AJ
Image
mailand070818_38.JPG
Und so leicht ist es, Mitglied zu werden, beim Bochumer Botanischen Verein :-)

   

Ansprechpartner: Armin Jagel