Exkursion: Bochum-Zentrum, Gehölze im Winter im Bochumer Stadtpark - 26.02.2017

Gehölze im nichtblühenden Zustand oder sogar ohne Blätter im Winterzustand zu erkennen, ist oft eine Herausforderung bei botanischen Kartierungen. Der Stadtpark bietet sich dafür an, da hier viele verschiedene Gehölze nahe beieinander wachsen. Heimische und häufig angepflanzte Bäume und Sträucher wurden anhand von Knospen, Borke und Habitus vorgestellt.

Leitung: Dr. Armin Jagel

Weitere Führungen im Bochumer Stadtpark:
Februar 2008 - Mai 2010

Protokoll

Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB05.jpg
© C. Buch
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB01.jpg
© C. Buch
Bild
Platanus_acerifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho28.jpg
Der wohl typischste und ... (© A. Höggemeier)
Bild
Platanus_acerifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
... markanteste Baum ... (© A. Höggemeier)
Bild
Platanus_acerifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho06.jpg
... des Parks: ... (© A. Höggemeier)
Bild
Platanus_acerifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho03.jpg
... die Platane (Platanus ×acerifolia, © A. Höggemeier)
Bild
Platanus_acerifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
Blattstiel mit Kapuze, die ... (© A. Höggemeier)
Bild
Platanus_acerifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho04.jpg
... die Knospe umhüllte (© A. Höggemeier)


Trotz des frühen Termins blüht schon etwas

Bild
Cornus_mas_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Cornus mas - Kornelkirsche, bei uns eines der ersten, auffällig blühenden Gehölze (© A. Höggemeier)
Bild
Acer_saccharium_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Acer saccharinum - Silber-Ahorn, der am frühsten blühende Ahorn im Park (© A. Höggemeier)
Bild
Prunus_subhirtella_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Prunus subhirtella - Winter-Kirsche, die erste Blütenkirsche öffnet ihre Blüten (© A. Höggemeier)

 

Bild
Crocus_tommasinianus_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB01.jpg
Crocus tommasinianus - Elfen-Krokus, der erste Krokus, in der Wiese eingebürgert ... (© C. Buch)
Bild
Crocus_tommasinianus_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_BBuesing01.jpg
... hier verwildert auf dem Fuß einer Platane (© B. Büsing)
Bild
Galanthus_nivalis_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB02.jpg
Galanthus nivalis ... (© C. Buch)
Bild
Galanthus_nivalis_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
... Kleines Schneeglöckchen (© A. Höggemeier)
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB08.jpg
© C. Buch
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB17.jpg
© C. Buch


Exoten  

Bild
Liriodendron_tulipifera_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB01.jpg
Am Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) die Früchte des Vorjahres (© C. Buch)
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB15.jpg
© C. Buch
Bild
Ailanthus_altissima_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Kleine Knospen über großen Blattnarben mit vielen Blattspuren beim Götterbaum (Ailanthus altissima, © A. Höggemeier)
Bild
Pterocarya fraxinifolia
Kaukasische Flügelnuss (Pterocarya fraxinifolia) mit nackten Knospen (ohne Knospenschuppen) und Knospen der männlichen Blütenstände (© A. Höggemeier)
Bild
Pterocarya_fraxinifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho03.jpg
Typisch auch für einige weitere Walnussbaumgewächse (Juglandaceae): das gekammerte Mark (© A. Höggemeier)
Bild
Pterocarya_fraxinifolia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho06.jpg
Typisch auch die Vielstämmigkeit ... (© A. Höggemeier)
Bild
Pterocarya fraxinifolia
... und natürlich die Flügelnüsse (© A. Höggemeier)
Bild
Forsythia_intermedia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Forsythia ×intermedia - Garten-Forsythie, mit deutlichen Lentizellen und ... (© A. Höggemeier)
Bild
Forsythia_intermedia_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho03.jpg
... ebenfalls gekammerten oder hohlen Zweigen (© A. Höggemeier)
Bild
Euonymus_alatus_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
Flügel-Spindelstrauch (Euonymus alatus) mit auffälligen Korkleisten (© A. Höggemeier)
Bild
Taxodium_distichum_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
Sumpfzypresse (Taxodium distichum), Zweigende mit vegetativen Knospen (V), Zapfen zur Blütezeit (W) und männlichem, noch in Knospe befindlichem Blütenstand (M) (© A. Höggemeier)
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB18.jpg
© C. Buch
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho07.jpg
Erwartungsvolle Freude am Teich (© A. Höggemeier)
Bild
Ginkgo_biloba_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Leicht zu erkennen an seinen Kurztrieben, der Ginkgo (Ginkgo biloba, © A. Höggemeier)
Bild
Ginkgo_biloba_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
Neu ist: Es ist ein Weibchen! (© A. Höggemeier)


Heimisch und heimisch geworden  

Bild
Acer_pseudoplatanus_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Gegenständige Knospen bei Ahornen, wie hier beim Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus) ... (© A. Höggemeier)
Bild
Acer_campestre_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Mit viel kleineren, behaarten Knospen und Milchsaft: der Feld-Ahorn (Acer campestre, © A. Höggemeier)
Bild
Acer_negundo_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho11.jpg
Ein ungewöhnlicher Ahorn, der Eschen-Ahorn (Acer negundo): zweihäusig und windbestäubt, die meist grünen Zweige sind bereift (© A. Höggemeier)
Bild
Fraxinus_excelsior_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho03.jpg
Ebenfalls mit gegenständigen Knospen: die Gewöhnliche Esche (Fraxinus excelsior, © A. Höggemeier)
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho12.jpg
Missbildungen der Eichel der Stiel-Eiche (Quercus robur, rechts), die Gallen der Knopperngallwespe (Andricus quercuscalicis, © A. Höggemeier)
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho16.jpg
Auf der Suche nach der ... (© A. Höggemeier)
Bild
Quercus_cerris_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
... Zerr-Eiche (Quercus cerris), die von der Gallwespe für ihren Lebenszyklus ebenfalls benötigt wird (© A. Höggemeier).
Bild
Fagus sylvatica
Rot-Buche (Fagus sylvatica) ... (© A. Höggemeier).
Bild
Fagus sylvatica Aspleniifolia
... in der Sorte 'Aspleniifolia', auch Farnblättrige Buche genannt (© A. Höggemeier).
Bild
Corylus_avellana_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Männliche Kätzchen ... (© A. Höggemeier).
Bild
Corylus_avellana_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
... und weiblicher Blütenstand des Haselstrauches (Corylus avellana, (© A. Höggemeier).
Bild
Cornus_sanguinea_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
Blutroter Hartriegel (Cornus sanguinea), die Zweige sind nur auf der Sonnenseite blutrot (© A. Höggemeier).

 
Noch mehr Exoten  

Bild
Magnolia stellata
Weiche Blütenknospen bei den Magnolien, hier die der Stern-Magnolie (Magnolia stellata, (© A. Höggemeier).
Bild
Amelanchier_lamarckii_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
Rosa Knospen der Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii, © A. Höggemeier).
Bild
Liquidambar_styraciflua_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho10.jpg
Korkleisten an den Zweigen des Amerikanischen Amberbaums (Liquidambar styraciflua) ... (© A. Höggemeier).
Bild
Liquidambar_styraciflua_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho13.jpg
... mit grün-roten, glänzenden Knospen (© A. Höggemeier).
Bild
Juglans_nigra_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Und noch mal ein gekammertes Mark: das von der Schwarznuss (Juglans nigra, © A. Höggemeier).
Bild
Juglans_nigra_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho04.jpg
Früchte im Vergleich zu denen des Europäischen Walnussbaums (Juglans regia, © A. Höggemeier).
Bild
Davidia_involucrata_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Eine weitere Rarität des Parks mit charakteristischen Früchten, die hier auch angefressen werden: ... (© A. Höggemeier)
Bild
BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho19.jpg
der Taschentuchbaum (Davidia involucrata, © A. Höggemeier)
Bild
Catalpa_bignonioides_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Ganz anders geformte Früchte des Trompetenbaums (Catalpa bignonioides, © A. Höggemeier)
Bild
Gleditsia_triacanthos_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Gleditschie (Gleditsia triacanthos) mit (vorne) oder auch ohne (hinten, var. inermis) ... (© A. Höggemeier)
Bild
Gleditsia_triacanthos_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho02.jpg
... kräftigen und gefährlichen Sprossdornen (© A. Höggemeier)
Bild
Gleditsia_triacanthos_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_CB01.jpg
Massenhaft Früchte am Boden... (© A. Höggemeier)
Bild
Gleditsia triacanthos
... nach denen die Art auch Lederhülsenbaum genannt wird (© A. Höggemeier)
Bild
Berberis_thunbergii_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho04.jpg
Thunbergs Berberitze (Berberis thunbergii) mit schlanken Dornen und grün-gelbem Mark (© A. Höggemeier)
Bild
Amelanchier_lamarckii_BOStadtpark_GehoelzeWinter_260217_ho01.jpg
Und nun wird es Zeit, dass Frühling wird! (© A. Höggemeier)

Ansprechpartner: Armin Jagel