Exkursion: Bochum-Ehrenfeld, Stadtpflanzen - 10.09.2021

Bei der abendlichen Exkursion drehte sich alles rund um das Thema Stadtpflanzen im Bochumer Stadtteil Ehrenfeld, der sich südlich der Innenstadt und des Szene-Viertels „Bermudadreieck“ befindet. Ausgehend vom Schauspielhaus sahen wir eine Vielzahl typischer Arten in Pflasterritzen, Mauern, Vorgärten und Hinterhöfen. Darunter einige bemerkenswerte Seltenheiten, aber auch typische Kulturflüchter, die an den Lebensraum Stadt angepasst sind.

Leitung: Dr. Armin Jagel & C. Buch

Protokoll

Image
Ehrenfeld
Einführung im Stadtambiente (© A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
Nach drei Schritten schon das erste Highlight: ... (© A. Jagel)
Image
Soleirolia soleirolii
Wo man hinschaut ... (© C. Buch)
Image
Soleirolia soleirolii
... eine Pflanze von der Fensterbank ... (© C. Buch)
Image
Soleirolia soleirolii
... der Bubikopf (Soleirolia soleirolii), ... (© C. Buch)
Image
Soleirolia soleirolii
... aus dem westlichen MIttelmeergebiet stammend und bei uns schon lange eingebürgert (© C. Buch,  vgl. Jagel & Buch 2012)
Image
Viburnum rhytidophyllum
Verwildert auch verschiedene neophytische Gehölze, wie z. B. der Runzelblättrige Schneeball (Viburnum rhytidophyllum, © C. Buch)
Image
Ehrenfeld
Mauerpflanzen ... (© A. Jagel)
Image
Asplenium ruta-muraria
... wie z. B. die Mauerraute (Asplenium ruta-muraria, © A. Jagel). - Es wird dunkler.
Image
Linaria vulgaris
Hurtig noch etwas Schönes angesprochen, mal 'was bunt Blühendes, nämlich das Gewöhnliche Leinkraut (Linaria vulgaris)  ... © A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
... eine Art mit interessanter Blütenbiologe: ... (© A. Jagel)
Image
Linaria vulgaris
.. Blüten mit orangefarbenen Saftmalen auf der Unterlippe (Staubbeutelattrappen) (© T. Kasielke)
Image
Nassella tenuissima
Zartes Federgras (Nassella tenuissima), verwildert auf dem Bürgersteig (© A. Jagel). - Immer dunkler
Image
Ehrenfeld
Es wird Zeit, die Schirme zu zücken, ... (© A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
© C. Buch
Image
Ehrenfeld
Und SCHÜTT! (© A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
Aber wozu ist man in der Stadt? Zeit für ein Gruppenfoto (© A. Jagel)
Image
Setaria verticillata
Am Wegrand die Quirlige Borstenhirse (Setaria verticillata) ... (© A. Jagel)
Image
Setaria verticillata
... stark klettend (© A. Jagel)
Image
Setaria viridis
... und die Grüne Borstenhirse (Setaria viridis), die nicht klettet (© A. Jagel)
Image
Solanum lycopersicon
An einer Tomate (Solanum lycopersicon) im Gebüsch vorbei ... (© A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
... zum Pflanzbeet an den Kammerspielen des Bochumer Schauspielhauses ... (© A. Jagel)
Image
Ginkgo biloba
... mit zwei Ginkgobäumen (Ginkgo biloba), und zwar einem Männchen und einem Weibchen - und daher auch ... (© A. Jagel)
Image
Ginkgo biloba
... einem Kind (© C. Buch). Hier werden schon seit über 10 Jahre regelmäßig Sämlinge beobachtet, die dann aber immer wieder ausgegraben oder weggepflegt werden.
Image
Asplenium scolopendrium
Im Beet neben den Ginkgos wurden Hirschzungen (Asplenium scolopendrium) gepflanzt, von wo sie auf die angrenzende Mauer verwildert sind (© C. Buch)
Image
Ehrenfeld
Im Vorgartenrasen die Indische Scheinerdbeere ... (© A. Jagel)
Image
Duchesnea_indica_Koeln-Lindenthal_070614_ja01.jpg
... Potentilla indica), eine "Erdbeere", die nicht schmeckt (© A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
Interessiert auch den Anwohner (© A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
Und natürlich gibt es auch so was (© A. Jagel)
Image
Campanula poscharskyana
Von Balkonen auf Bürgersteige verwildert, gerne dort geduldet und im Siedlungsbereich seit langem eingebürgert, die Hängepolster-Glockenblume (Campanula poscharskyana, © C. Buch)
Image
Oxalis repens
Ein Miteinander typischer Fugenpflanzen: Kriechender Sauerklee (Oxalis [corniculata var.] repens), Niederliegendes Mastkraut (Sagina procumbens) und Behaartes Schaumkraut (Cardamine hirsuta). Dazu noch Moose und Flechten (© C. Buch)
Image
Polygonum arenastrum
Und natürlich der Trittrasen-Vogelknöterich (Polygonum arenastrum s. l., © C. Buch
Image
Ehrenfeld
An einer Baumscheibe ... (© A. Jagel)
Image
Potentilla verna
... das Frühlings-Fingerkraut (Potentilla verna), nach Roter Liste NRW im Ruhrgebiet ausgestorben, im Siedlungsbereich aber durch Verwilderung an unzähligen Orten noch/wieder vorhanden (© A. Jagel), vgl. Jagel & Buch 2021)
Image
Ehrenfeld
Im Käfig eine sog. "bunte Blumenwiese" vom Discounter. Auch dazu haben wir schon unseren Senf abgegeben: Buch & Jagel 2021
Image
Erigeron bonariensis
An Wegrändern und auf Brachflächen: das Südamerikanische Berufkraut (Erigeron bonariensis) ... (© C. Buch)
Image
Erigeron bonariensis
... eine Neophyt aus M- und S-Amerika. Neu für Bochum (© A. Jagel)
Image
Erigeron bonariensis
... im Vergleich zu dem kleinköpfigeren Kanadischen Berufkraut (rechts) ... (© A. Jagel)
Image
Erigeron canadensis
... Erigeron canadensis (© A. Jagel)
Image
Erigeron sumatrensis
Und auch der dritte im Bunde ist da: das Weißliche Berufkraut (Erigeron sumatrensis) (© A. Jagel)
Image
Portulaca oleracea
Portulak (Portulaca oleracea agg., © A. Jagel)
Image
Ehrenfeld
In einem Hinterhof ... (© A. Jagel)
Image
Pseudofumaria lutea
... der Gelbe Lerchensporn (Pseudofumaria lutea, © C. Buch)
Image
Ehrenfeld
Niemals fehlen darf die Logopflanze des Vereins, das Schmalblättrige Greiskraut (Senecio inaequidens), die Stadtpflanze des Jahres 2017 (© A. Jagel)
Image
Eragrostis minor
Zum Schluss noch zwei Liebesgräser. Zunächst das Kleine Liebesgras (Eragrostis minor), das ursprünglich mit der Bahn eingereist und nun schon länger bei uns heimisch geworden ist (© C. Buch)
Image
Eragrostis multicaulis
Und auch das Japanische Liebesgras (Eragrostis multicaulis, (© C. Buch), das sich zunächst unbemerkt in NRW ausgebreitet hat, mittlerweile aber weit verbreitet ist. In Bochum wurde es erstmals 2007 gefunden (vgl. Büscher 2010, Jagel 2021)
Image
Ehrenfeld
Das Ehrenfeld bedankt sich für die Aufmerksamkeit (© C. Buch)