Exkursion: Greven-Schmedehausen, Eltingmühlenbach - 23.05.2015

Eine der seltensten Schachtelhalm-Arten der NRW-Flora, der Wiesen-Schachtelhalm (Equisetum pratense), wächst noch an wenigen Stellen im nördlichen Münsterland, so am Eltingmühlenbach bei Greven-Schmedehausen. Da die Art häufig verwechselt wird, sollten auf der Exkursion die Unterschiede zu ähnlichen Arten vor Ort herausgestellt werden. Auf dem Weg vom Parkplatz am Franz-Felix-See zum Eltingmühlenbach wurden weitere andere typische Pflanzenarten an ihren Lebensräumen vorgestellt.

Leitung: Marcus Lubienski & Dr. Armin Jagel

 

Kurzbericht des NABU Naturschutzstation Münsterland über unsere Exkursion
Protokoll

Image
Greven_230515_ja01.jpg
Image
Greven_230515_ja02.jpg
Image
Aira_caryophyllea_Greven_230515_HGeier01.jpg
Auf einer sandigen Böschung die Nelken-Haferschmiele (Aira caryophyllea)
Image
Claytonia_perfoliata_BO040506_ja01.jpg
Auf einer Ruderalstelle am Wegrand der essbare Kubaspinat, auch Tellerkraut genannt (Claytonia perfoliata), mit "durchwachsenen" Blättern
Image
Lamium_purpureum_ja30.jpg
Purpurrote Taubnessel (Lamium purpureum) ...
Image
Lamium_amplexicaule_Greven_230515_ja03.jpg
... und die in den Sandgebieten viel seltenere Stängelumfassende Taubnessel (Lamium amplexicaule), mit kleistogamen Blüten, die sich in der Knospe selbst bestäuben und daher gar nicht öffnen.
Image
Geranium_macrorrhizum_Greven_230515_DMahr02.jpg
Am Parkplatzrand aus Gartenabfällen enstanden und sich ausbreitend: der Balkan-Storchschnabel (Geranium macrorhizzum)

 

Image
Greven_230515_RPollak02.jpg
Gefischt aus einem Wassergraben ...
Image
Ranunculus_sceleratus_Greven_230515_DMahr01.jpg
... der Gift-Hahnenfuß (Ranunculus sceleratus)
Image
Hordeum_vulgare_Greven_230515_RPollak03.jpg
Ein sauber gespritztes Gerstenfeld ohne jegliches Unkraut
Image
Greven_230515_RPollack23.jpg
Ackerunkräuter befinden sich nur neben dem Feld
Image
Viola_arvensis_gross_HERWestring150512_ja20.jpg
Acker-Stiefmütterchen (Viola arvensis)
Image
Matricaria_recutita_BOEhrenfeld_Oviedoring_230514_ja01.jpg
Echte Kamille (Matricaria recutita)
Image
Geranium_molle_180514_ja03.jpg
Weicher Storchschnabel (Geranium molle) dessen Blüten einen größeren Rotanteil haben, ...
Image
Geranium_pusillum_Boppard_080612_TK04.jpg
... als die vom Kleinen Storchschnabel (Geranium pusillum), der nicht etwa kleiner ist, sondern kleinere Blüten hat.
Image
Greven_230515_RPollak15.jpg
Der Reiherschnabel (Erodium cicutarium), mit gefiederten Blättern, typisches Unkraut in den Sandgebieten
Image
Greven_230515_RPollak04.jpg
Acker-Vergissmeinnicht (Myosotis arvensis)
Image
Bromus_aquisgranensis_Greven_230515_RPollak21.jpg
Eine ungewöhnliche Trespe ...
Image
Bromus_aquisgranensis_Greven_230515_HuSu01.jpg
... aus dem Verwandtschaftskreis der Roggen-Trespe
Image
Bromus_aquisgranensis_Greven_230515_HuSu02.jpg
... Bromus aquisgranensis (Bromus decipiens agg., det. F. W. Bomble)
Image
Papaver_argemone_GesekeD10_090613_ja01.jpg
Der selten gewordene und gefährdete Sand-Mohn (Papaver argemone) mit schmalen orange-roten Blüten und Borsten auf den Früchten, ehemals typisches und verbreitetes Unkraut der Sandäcker
Image
Greven_230515_RPollak05.jpg
Im Wald endlich die ersten Farne...
Image
Greven_230515_Boeing01.jpg
... im Vergleich: ...
Image
Dryopteris_carthusiana_Greven_230515_RPollak07.jpg
Kleiner Dornfarn (Dryopteris carthusiana) und ...
Image
Dryopteris_dilatata_Greven_230515_RPollak06.jpg
... Breitblättriger Dornfarn (Dryopteris dilatata)
Image
Pteridium_aquilinum_Greven_230515_RPollak12.jpg
Am Waldrand Adlerfarn (Pteridium aquilinum) ...
Image
Greven_230515_RPollak11.jpg
... und Frauenfarn (Athyrium filix-femina)
Image
Greven_230515_RPollak08.jpg
In einem Graben in blassrosa ...
Image
Hottonia_palustris_Greven_230515_HGeier09.jpg
... eine Art, die wegen Eutrophierung von Gräben und Gewässern im Rückgang ist, ...
Image
Hottonia_palustris_Greven_230515_HGeier08.jpg
Die Wasserfeder mit federartig geteilten Blättern...
Image
Hottonia_palustris_Greven_230515_HGeier10.jpg
... Hottonia palustris
Image
Carex_pseudocyperus_Greven_230515_RPollak13.jpg
Im Graben außerdem Scheinzypergras-Segge (Carex pseudocyperus)
Image
Greven_230515_THoevelmann01.jpg
Image
Carex_remota_Greven_230515_HGeier03.jpg
Bultig wachsende Winkel-Segge (Carex remota)
Image
Greven_230515_RPollak10.jpg
... mit Ährchen in den Blatt"winkeln"
Image
Glyceria_fluitans_Greven_230515_HGeier12.jpg
Gewöhnlicher Wasserschwaden (Glyceria fluitans s. str.) ...
Image
Glyceria_fluitans_Greven_230515_HGeier13.jpg
... und abgeflachtem Stängel
Image
Greven_230515_RPollak26.jpg
Zur Vorbereitung auf den Höhepunkt des Tages hier schon mal ein weit verbreiteter und häufiger Schachtelhalm, der Acker-Schachtelhalm ...
Image
Equisetum_arvense_Greven_230515_RPollak27.jpg
... Equisetum arvense
Image
Greven_230515_RPollak24.jpg
Etwas zum Riechen: Die Riesen-Tanne (Abies grandis), die zerriebenen Nadeln duften angenehm nach Grapefruit

 

Image
Greven_230515_ja15.jpg
Zielgebiet erreicht, ...
Image
Greven_230515_RPollak16.jpg
... der wunderschön natürliche Eltingmühlenbach
Image
Greven_230515_ja16.jpg
Einführung zur Geschichte und Verbreitung des Wiesen-Schachtelhalms in NRW
Image
Greven_230515_ja17.jpg
.. ergänzt durch die jüngste Geschichte des Eltingmühlenbachs, der Kampf des NABU gegen den Flughafenausbau Münster-Osnabrück und das glückliche Finale: Der Bach bleibt auf voller Länge oberirdisch erthalten.
Image
Veronica_chamaedrys_Greven_230515_RPollak17.jpg
Am Waldrand Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys)
Image
Maianthemum_bifolium_Greven_230515_HGeier11.jpg
Schattenblümchen (Maianthemum bifolium)
Image
Galeobdolon_luteum_Greven_230515_ja06.jpg
Gewöhnliche Goldnessel (Galeobdolon luteum s. str.) ...
Image
Galeobdolon_luteum_Greven_230515_DMahr03.jpg
... mit rundlichen Blättern ...
Image
Galeobdolon_luteum_Greven_230515_ja08.jpg
... und mit Haaren fast ausschließlich ...
Image
Galeobdolon_luteum_Greven_230515_DMahr04.jpg
... auf den Kanten des Sprosses
Image
Polypodium_vulgare_Greven_230515_ja11.jpg
Tüpfelfarn oder Engelsüß (Polypodium vulgare s. str.)
Image
Polypodium_vulgare_Greven_230515_Boeing03.jpg
... mit tüpfelförmigen Sori auf der Blattunterseite
Image
Luzula_pilosa_Greven_230515_RPollak19.jpg
Behaarte Hainsimse (Luzula pilosa)

 

Image
Primula_elatior_Greven_230515_ja18.jpg
Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) ...
Image
Carex_pallescens_Greven_230515_ja19.jpg
Bleiche Segge (Carex pallescens) ...
Image
Solidago_virgaurea__Greven_230515_RPollak18.jpg
Montane Elemente: Gewöhnliche Goldrute (Solidago virgaurea) ...
Image
Hypericum_pulchrum_Greven_230515_ja07.jpg
... und das Schöne Johanniskraut (Hypericum pulchrum), das nur sehr selten im Münsterland vorkommt
Image
Greven_230515_RPollak20.jpg
Ziel erreicht, angekommen...
Image
Equisetum_pratense_Greven_230515_HGeier04.jpg
... beim ...
Image
Equisetum_pratense_Greven_230515_ja05.jpg
Wiesen-Schachtelhalm ....
Image
Equisetum_pratense_Greven_230515_HGeier07.jpg
... Equisetum pratense
Image
Equisetum_pratense_Greven_230515_HGeier06.jpg
Image
Equisetum_pratense_Greven_230515_HGeier05.jpg
Image
Greven_230515_ja09.jpg
Thomas Hövelmann, Regionalstellenleiter der Floristischen Kartierung NRWs für das Münsterland, gibt Infos zum Kartierungsprojekt ...
Image
Greven_230515_RPollak25.jpg
... und demonstriert die Eingabe von Funddaten im Gelände per App

 

Ansprechpartner: Armin Jagel